Home  /  Teachers  /  Manfred Gauper

Manfred Gauper

YogaPraxis seit 1995
Ashtanga Vinyasa Yoga-Praxis seit 1996
Hara Shiatsu Diplom nach 3 jähriger Ausbildung bei Thomas Nellison (Wien) 1997
Ashtanga Vinyasa Yoga-Unterricht seit 1999, mit eigenem Studio in Wien (Yoga Shala Vienna) 2001-2009
Yoga Certifikate
2 jährige Ausbildung Ashtanga V. Yoga bei John Scott (England), Adjustment Clinik 2 x bei Nancy Gilgof
Seit 1998 fast jährliche Reisen nach Indien zu Pattabhi Jois (Mysore), Lino Miele (Kovalam), Rolf Naujokat (Goa) und Gabriela Pascoli (Goa).

Zu meinen derzeitigen Lehrern im Ashtanga V. Yoga zähle ich vor allem Chuck Miller und Maty Ezraty sowie Richard Freeman. Im Yoga Flow, den ich seit ca. 2005 unterrichte, orientiere ich mich im weitesten Sinne an David Life und Sharon Gannon. Näher verbunden fühle ich mich den Jivamukti Lehrern in München. Sie alle prägten meinen dynamischen Styl mit. Ebenso wie Shiva Rea aus LA, auch ihr muss ich besonderen Dank widmen. Natürlich könnte man noch viele Personen hier aufzählen, aber schlussendlich ist es immer das Leben selbst das „im Tun und Sein“ die Tiefe bestimmt. Erfahrung und Routine legen die Schienen für einen guten Unterricht, Präsenz, Achtsamkeit und Mitgefühl, tragen zur Tiefe bei.

YogaPraxis seit 1995
Ashtanga Vinyasa Yoga-Praxis seit 1996
Hara Shiatsu Diplom nach 3 jähriger Ausbildung bei Thomas Nellison (Wien) 1997
Ashtanga Vinyasa Yoga-Unterricht seit 1999, mit eigenem Studio in Wien (Yoga Shala Vienna) 2001-2009
Yoga Certifikate
2 jährige Ausbildung Ashtanga V. Yoga bei John Scott (England), Adjustment Clinik 2 x bei Nancy Gilgof
Seit 1998 fast jährliche Reisen nach Indien zu Pattabhi Jois (Mysore), Lino Miele (Kovalam), Rolf Naujokat (Goa) und Gabriela Pascoli (Goa).

Zu meinen derzeitigen Lehrern im Ashtanga V. Yoga zähle ich vor allem Chuck Miller und Maty Ezraty sowie Richard Freeman. Im Yoga Flow, den ich seit ca. 2005 unterrichte, orientiere ich mich im weitesten Sinne an David Life und Sharon Gannon. Näher verbunden fühle ich mich den Jivamukti Lehrern in München. Sie alle prägten meinen dynamischen Styl mit. Ebenso wie Shiva Rea aus LA, auch ihr muss ich besonderen Dank widmen. Natürlich könnte man noch viele Personen hier aufzählen, aber schlussendlich ist es immer das Leben selbst das „im Tun und Sein“ die Tiefe bestimmt. Erfahrung und Routine legen die Schienen für einen guten Unterricht, Präsenz, Achtsamkeit und Mitgefühl, tragen zur Tiefe bei.

Reisen mit Manfred