Vinyasa & Yin Yoga Retreat mit Theresa Stoiber und Heike Pleticha

REISETERMIN: 18. – 25. Juli 2020

Vinyasa & Yin Yoga Retreat mit Theresa Stoiber & Heike Pleticha

@Pavlos Place | Kretashala

Yin and Yang in the Sun.

 

Komm mit uns ans Meer, an einen Ort der magisch ist, wo Griechenland noch ursprünglich ist und die Natur unser Lehrer. Das Meer, die Sonne, der Wind begleiten uns, während wir in der Yogashala

 

Vinyasa und Yin Yoga üben, auf der Shala Terrasse meditieren oder den Sonnenuntergang mit Chanten begleiten.

 

Pavlos Place – an einem ganz besonderen, wundervollen Plätzchen auf Erden.
Traditionell, authentisch und einfach wunderschön gelegen.
Der Blick auf das Meer, wo immer man sich bewegt.
Das beruhigt den stets aktiven Geist und wir können einfach mal sein.

 

Unsere Morgenpraxis dynamisch und intensiv, die Abendpraxis sanft und tief. Das Essen vegetarisch/vegan/griechisch und unglaublich gut!
Komm mit uns ans Meer, für Yoga, Meditation, Kirtan und Satsang, für eine Zeit der Verbundenheit und gleichzeitig Rückzug.

 

Ein Blick auf unsere Woche:

 

Samstag, 18.07.2020:
Anreisetag*, kein Programm

 

Sonntag – Freitag:
Frühstück
Yogapraxis
Mittagessen – lange Pause
Yogapraxis
Abendessen
Chanten bei Sonnenuntergang auf Shala Terrasse
Kirtan – Satsang nach Ankündigung

 

Am Mittwoch nach der Morgenpraxis FREI

 

Samstag, 25-07.2020:
Abreisetag*, kein Programm

 

*Anreisetag inklusive Abendessen, Abreisetag inklusive Frühstück

All about the Retreat

DER ORT:

 

„Triopetra” – das “Dreigestein” – jene Felsformation die dem magischen Ort an der Südküste Kretas ihren Namen gibt, ist mittlerweile ein Symbol für viele Yogaübende geworden, die immer wieder hierhin zurückfinden. Kein Wunder, denn in Verbindung mit dem Erleben der wilden, mystischen Landschaft, umgeben vom tiefblauen lybischen Meer und seinen naturbelassenen, einsamen Stränden, führt die tägliche Yogapraxis zur Entdeckung des inneren SELBST.

 

Seit jeher scheint diese Gegend mit ihrer natürlichen Kraft Menschen anzuziehen, die – abseits gesellschaftlicher Ströme und Tendenzen – ihren Weg zum Einklang mit ihr suchen.

 

In dieser Umgebung bietet ein Retreat alles, was man sich zum Auftanken des Körpers und der Seele wünschen kann:
Freude am Yoga in der Gruppe, Zeit für sich und zum Nachdenken, für das Empfinden der eigenen Sinnlichkeit und Spiritualität, oder einfach nur um Wohlbefinden und Entspannung zu genießen.

 

Sind die Gedanken erst einmal losgelöst vom alltäglichen Leben und die Sinne geschärft für die genüssliche Wahrnehmung der Naturschönheit Kretas, führt das Yoga Üben zu einer besonders intensiven und inspirierenden Wahrnehmung des eigenen Ichs.

 

Neben der Yoga-Praxis bleibt Dir Zeit für gemütliche Spaziergänge am Strand und zum Relaxen. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen.

DIE UNTERKUNFT:

 

Eingeschmiegt in die Küste liegt die Kretashala direkt am Meer. Die liebevoll geführte familiäre Pension verfügt über einfache, gepflegte Zimmer mit Balkon und Meerblick.

 

Pavlos und seine Familie verwöhnt uns mit ausgezeichneter vegetarischer Küche, überwiegend aus eigenen lokalem Anbau.

 

Der 80 m2 große, lichtdurchflutete Yogaraum und die Yogaterasse bieten direkten Blick aufs Meer

Das Gästehaus liegt etwas erhöht über dem Strand und bietet eine schöne Sicht auf das Meer und die Küste.

 

Die Gegend bietet sich zum Wandern und für lange Strandspaziergänge an, aber natürlich lassen sich auch wunderbar faule Nachmittage am Strand verbringen.

 

All about the Teacher

 

Heike

Nach meiner ersten Yogastunde 2009 und dem Ausprobieren vieler Yogastile und Schulen fand ich im Jivamukti Yoga das, wonach ich gesucht hatte. Die Verbindung von fordernder Körperarbeit mit Spiritualität. Moderne, fließende Asanasequenzen zu einem inspirierenden Sound, das Chanten alter Mantren, Gewaltlosigkeit als grundlegende Ethik und Meditation.

2012 machte ich mich dann auf den Weg nach Indien, zum Ursprung des Yoga. Dort machte ich eine 500h Ausbildung um tiefer eintauchen zu können in diese alten Lehren, die mich so faszinierten.
In München absolvierte ich 2013 dann eine 300h Vinyasa Yogalehrer Ausbildung mit anschließendem Praktikum bei Regina Gambarte, Jivamukti Yogalehrerin und Schülerin von Sharron Gannon und David Life. Dort lernte ich, dass eine Yogastunde ein Gesamtkunstwerk sein kann und uns ganz tief in unseren Herzen berühren kann.

2014 kam ich zum ersten Mal mit Yin Yoga in Berührung. Und wieder fesselte mich die Verbindung von altem Wissen mit der modernen Welt.
Es folgte eine 100h Yin Yogalehrer Ausbildung und eine Weiterbildung in Yogatherapie bei Mirjam Wagner, in der ich das wissenschaftliche Verständnis für den menschlichen Körper in Kombination mit Heilung und Spiritualität erfahren durfte.
Jetzt möchte ich das weitergeben, was ich durch meine Lehrer selbst erfahren durfte. Liebe, Glück und Freiheit kann jeder finden. Der Ursprung dazu liegt in unseren Herzen.